Cachen mit Wilma

Am heutigen Abend, Donnerstag, und damit Topmodel-Abend, konnte ich mich mit einer größeren Hunderunde für eine Cachrunde nach Mehlem verabschieden.

Dort gibt es den sogenannten Langeberg-Canyon. Es handelt sich dabei um einen kleinen steilen Weg, der mit einem netten Blick Richtung Drachenfels endet. Am Eingang des Canyons musste ich ein paar Zahlen notieren, um zum Final zu kommen. Wilma und ich mussten bei dem schwülen und warmen Wetter einen Schritt zulegen, das es sich doch arg zuzog.

Am Final angekommen war die Dose auch schnell entdeckt. Mit Mühe und Not konnte ich den Travelbug, den ich dabei hatte in die Dose bekommen, denn ich dachte schon, dass die Dose etwas größer sei.

Kaum traten wir den Rückweg an, als es auch schon anfing zu regnen.

Wo ich schon mal hier in Mehlem unterwegs war bin ich bei stärker werdenden Regen noch zu Willkommen in Mehlem gefahren.
Auch dieser Cache war schon länger auf der Liste, aber heute konnte ich bei dem Wetter problemlos und ungesehen die doch relativ große Dose finden. Ein Wunder, dass sie immer noch dort liegt.

Ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.